rolex replica uhren

Wir betreuen Ihre Ortsgruppe der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes mit Ihren Atemschutzgeräteträgern.

Hierfür ist unsere langjährige Erfahrung in der Notfallmedizin und im Rettungsdienst in Kombination mit der Ausbildung im Bereich Überdruckmedizin und Behandlung von Patienten mit Kohlenmonoxidvergiftungen die ideale Voraussetzung.

Die Untersuchungen erfolgen nach Standard der DGUV. Zusätzlich kann der Impfstatus überprüft und bei Bedarf aktualisiert werden.

Ob Sie alleine einen Termin vereinbaren oder mit einer Kleingruppe, wir freuen uns darauf Sie auf Herz und Nieren durchzuchecken und für den Einsatz fit zu machen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Ihre Gruppe die Untersuchung bei einem Weißwurstfrühstück in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Die Terminvereinbarung erfolgt individuell. Wir richten uns nach Ihrer Zeit: unter der Woche, am Abend, am Wochenende. Melden Sie sich per Handy, SMS oder E-Mail. Wir melden uns so bald als möglich und stimmen den Termin mit Ihnen ab.

Die Rechnungsstellung erfolgt über Ihre Gemeinde/ Stadtverwaltung. HIER finden Sie eine Kostenübernahmeerklärung, welche Sie bitte ausgefüllt zu Ihrem Untersuchungstermin mitbringen.